Direkt zum Menü
Direkt zum Menü

Geschichte

Willkommen zum Kirchentag – Debattenplattform statt Selbstvergewisserung

Mittwoch, 24.05.2017Zu Beginn des Reformations-Kirchentages in Berlin erklären die Fraktionsvorsitzenden Antje Kapek und Silke Gebel sowie die religionspolitische Sprecherin Bettina Jarasch:Wir begrüßen die 120.000 Besucherinnen und Besucher des Kirchentages in Berlin. Wir freuen uns über Berlin als Gastgeberstadt im Reformations-Jubiläumsjahr 2017. Damit setzt die Evangelische Kirche auch das Zeichen, dass sie die…

Nationalismus hat in Berlin keine Chance

Montag, 08.05.2017Anlässlich des Tags der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai erklären die Fraktionsvorsitzenden Antje Kapek und Silke Gebel:"Rechtsextreme und rechtspopulistischen Parteien setzen in vielen Teilen Europas auf Ausgrenzung und Nationalismus – und haben aus der Geschichte unseres Kontinents nichts gelernt. Die Schrecken von Weltkrieg und Faschismus mahnen uns, jeden Tag für Demokratie,…

Schwerpunkte im Plenum am 6. April 2017: Rot-Rot-Grün wirkt bei Aufarbeitung des DDR-Unrechts, Kohleausstieg & günstigen Mieten

Mittwoch, 05.04.2017Zu Beginn der Plenarsitzung diskutieren wir in der Aktuellen Stunde die rot-rot-grüne Verkehrspolitik: Wie können wir unsere öffentlichen Straßen und Plätze in Berlin gerechter zwischen Fußgänger*innen, Rad, Bussen, Bahnen und Auto aufteilen? Nach Jahrzehnten der autozentrierten Stadtplanung erkennen weltweit immer mehr Städte, dass hier ein Richtungswechsel notwendig ist. Dazu will Rot-Rot-Grün…
Fernsehturm Gesundheit
Fernsehturm Gesundheit

Grün.Gesund.Berlin

„Berlin soll mobiler, sicherer, gesünder und klimafreundlicher werden.“ Dieses Motto hat Regine Günter, Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, für ihre Politik ausgerufen. Das grün besetzte Ressort bietet vielfältige Ansatzpunkte, eine gesundheitsfördernde Gesamtpolitik voranzubringen und die Gesundheit und Lebensqualität der Berliner*innen zu verbessern. Der Abbau gesundheitlicher…

Protest und Erinnerung: Zum 50. Todestag von Benno Ohnesorg

Wir blicken zurück auf den 2. Juni 1967, den Tag an dem Benno Ohnesorg starb. Welche Bedeutung kommt den damaligen Ereignissen für die Entstehung der 68er-Bewegung zu? Welchen Platz nehmen Ohnesorgs Tod und die Geschehnisse rund um den West-Berliner Schah-Besuch in unserer kollektiven Erinnerung ein? Und wie steht es heute um die bundesdeutsche Protestkultur und den…

Fraktion vor Ort: Besuch in der Erinnerungsstätte "Ehemaliges Notaufnahmelager Marienfelde"

Das heutige Übergangswohnheim in der Marienfelder Allee ist schon lange mit Fluchtgeschichte(n) verbunden heute mit Flucht vor Krieg und Unterdrückung aus Syrien, Irak, Eritrea und vielen anderen Ländern, früher mit der Übersiedlung oder Flucht aus der DDR, etwas später vor allem mit Aussiedler*innen aus den Staaten der ehemaligen Sowjetunion und osteuropäischen Staaten. Eine anschauliche…