Direkt zum Menü
Direkt zum Menü

E

Eine-Welt-Politik

Die Welt steht vor enormen Herausforderungen wie Armut, Hunger und Klimawandel, die uns auch in Berlin angehen. In einer immer enger zusammenwachsenden Welt spüren wir zunehmend die Folgen unseres politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Handelns und können Verantwortung übernehmen. Wir leben in einer Welt, in der auch Berlin einen Beitrag für mehr Gerechtigkeit leisten kann. Wir können in vielen Bereichen auf Landesebene und in den Bezirken an einer einheitlichen Eine-Welt-Politik arbeiten und Einfluss nehmen.

Energie

Die Koalition macht die Berliner Stadtwerke zu einem kraftvollen Akteur für eine sozialgerechte Energiewende und den Klimaschutz. Sie sollen ausschließlich Strom und Wärme aus erneuerbaren Energien und hocheffizienter Gas-Kraft-Wärmekopplung produzieren und vertreiben, Energiedienstleistungen anbieten sowie die energetische Modernisierung des öffentlichen Sektors umsetzen und finanzieren helfen („Intracting“). Weitere Aufgaben sind: Mieterstromprojekte, Energieberatung, die Flexibilisierung von Energienachfrage und -angebot und energetische Quartierskonzepte vorantreiben. Alle Berliner*innen sollen Kund*innen der Stadtwerke werden können, die dauerhaft zu 100 Prozent in öffentlicher Hand verbleiben.

Europa

In der Berliner Landespolitik gibt es eigentlich kaum ein Politikfeld, in dem Europa keine Rolle spielt. Dennoch ist eine der häufigsten Fragen, die uns gestellt wird: Was bringt mir als Bürger*in Europa? Wir setzen uns ein für ein innovatives, nachhaltiges und inklusives Europa – und wir kämpfen für den europäischen Zusammenhalt.