Direkt zum Menü
Direkt zum Menü

Gute Schule 2030 – Der grüne Bildungskongress

Gute Bildung steht als Synonym für eine erfolgreiche Zukunft. Unsere Welt verändert sich rasant, die Möglichkeiten, aber auch die Anforderungen an jede und jeden Einzelnen wachsen. Schule muss dem gerecht werden und den Kindern und Jugendlichen das erforderliche Rüstzeug mitgeben. Doch Berlins Schulen bleiben weit hinter den Möglichkeiten zurück. Die Motivation zur Veränderung ist angesichts der großen Herausforderungen einer zunehmend bunten, vielfältigen SchülerInnenschaft, aber auch aufgrund der schlechten Reformerfahrungen der letzten Jahre fast nirgendwo mehr zu spüren.

Wir laden herzlich ein zum grünen Bildungskongress "Gute Schule 2030" am Samstag, den 26. September 2015, von 9:30-18 Uhr im Abgeordnetenhaus von Berlin.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir über die Anforderungen an die Schule im 21. Jahrhundert diskutieren und innovative Lösungen zur Steigerung der Qualität von Schule und Unterricht in Berlin entwickeln.

Wir wollen der Diskussion neuen Schwung geben und eine Aufbruchstimmung erzeugen. Wir wünschen uns, dass Schulleitungen, Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler, Eltern und politisch Aktive gemeinsam neue Wege beschreiten, um die vor uns liegenden Herausforderungen zu meistern. Gemeinsam können wir Berlins Schulen für die Zukunft besser aufstellen.

Zu unseren Gästen zählen unter anderem NRW-Bildungsministerin Sylvia Löhrmann, Berlins Staatssekretär für Bildung Mark Rackles, Bildungsexperte Prof. Dr. Klaus-Jürgen Tillmann sowie Landeselternausschuss-Vorsitzender Norman Heise. Ganz besonders freuen wir uns über die Mitwirkung von Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sowie Erzieherinnen und Erziehern.

Das auführliche Programm und die Anmeldung finden sie HIER.

Lesen Sie mehr zu: